nec 2014 nec 2016 nec 2017

Programm

09:30
Registrierung
10:00
Eröffnung durch atomstopp
Einleitung durch Dalibor Strasky
Antiatom-Beauftragter des Landes OÖ
10:10
Keynote Speaker - Franz Alt, Auf der Sonnenseite
Wie uns die Energiewende zu Gewinnern macht
10:50
2030 - Europa ohne Atomkraft
Kurzpräsentation der Studie (Patricia Lorenz, FoEE)
11:00
Das Ende für die Atomsubventionen wird den europaweiten Atomausstieg einleiten.
Rudi Anschober (Umweltlandesrat Oberösterreich)
11:30
Deutschland – Der Atomausstieg 2021/22
Was kommt dann? Was kommt bis dahin? (Claudia Kunz, Agentur für Erneuerbare Energie e.V.)
12:00
Polen – Energiedemokratisierung in Polen
Politische, soziale und ökonomische Aspekte (Dariusz Szwed, Grünen-Politiker)
12:30
Mittagspause mit Buffet
13:30
Frankreich
Wie kommt die Atomnation Nr. 1 aus der atomaren Sackgasse? Und bis wann ist das realistisch? (Yves Marignac, WISE Paris)
14:00
Tschechien
Welche Versäumnisse gibt es in der tschechischen Energiepolitik? (Edvard Sequens, Calla)
14:30
Großbritannien
Neue Atomreaktoren in Großbritannien. Werden sie überhaupt gebraucht? Was werden sie uns kosten? (Antony Froggatt, Berater für Energiefragen, Mitverfasser des jährlichen Nuclear Industry World Status Report)
15:00
Schweiz
Welche Schritte setzt die Schweiz politisch, rechtlich und investitionstechnisch, damit der Atomausstieg 2034 tatsächlich gelingt? (Sabine von Stockar, Schweizerische Energiestiftung)
15:30
Diskussion
16:30
Offizielles Ende mit Möglichkeit des Netzwerkens